IDEE: Mamazone- Frauen und Forschung gegen Brustkrebs. Amputation ist ein Tabu-Thema. Wie kann man emotional ästhetisch wachrütteln? Eine Frage die uns zum Nachdenken angeregt hat. Gerade bei so einem heiklen Thema wie der Amputation, wollen wir nicht mit ebensolchen Bildern schockieren. Bilder, die eher eine Abneigung in Form von Verdrängung und Ablehnung der Vorsorgethematik hervorrufen würden. Dennoch bedarf es eines emotionalen Wachrüttelns mit Ideen, die zum Nachdenken bewegen und nicht zur Verdrängung. ERGEBNIS: Das Motiv lässt die fehlende Brust erahnen und dramatisiert damit die Beschneidung der Weiblichkeit durch eine amputierte Brust.